… oder genauer gesagt, noch ein paar Stunden. Aber NaNoWriMo hin, Halloween her, eigentlich sind wir bei einem Kurswochenende. Deshalb folgen hier ein paar musikalische Erklärvideos, unter anderem mit Leuten, die in Neckarzimmern gewesen wären.

Dudelsack-Spieltechnik mit Christoph Pelgen:

… und so ähnlich soll es werden, wenn es fertig ist:

Eine traditionelle schwedische Melodie mit Familie Larsson:

Noch etwas Abgefahreneres vom Brighton Early Music Festival. Das Trumscheit taucht in meinem ab morgen entstehenden November-Roman doch nicht auf, deshalb wird es hier noch einmal seriös vorgestellt (von der Society of Strange and Ancient Instruments):