Das zu “Große Ereignisse I” ist leider nicht sehr erfreulich. Die geplanten Kurse für fortgeschrittene Säckpipa- und Nyckelharpa-SpielerInnen in Neckarzimmern müssen mangels Masse leider ausfallen.

Das zu “Große Ereignisse II” ist eher unspektakulär: Ab heute kann man auf der NaNoWriMo-Seite einen Roman anlegen. Das habe ich hiermit getan: Es wird historische Fantasy mit dem spannenden Arbeitstitel “Ein Tropfen Wein” – frei nach Viktor von Scheffel, “Das wilde Heer”.