Nach der offiziellen Premiere am 17. März auf der Leipziger Buchmesse, stilecht begleitet von aus fernen Galaxien angereisten Fans, ist die Anthologie Phantastische Sportler inzwischen erhältlich beim Verlag Torsten Low (oder beim Buchhändler des Vertrauens) für 14,90 €. Es gibt Aliens, Orks und Kegelbrüder, sogar Glitzervampire werden mal erwähnt. Man, äh, wesen misst sich in Fußball, Boxen oder Darts, bei Wettflügen, Gladiatorenkämpfen und Bundesjugendspielen. Da treten aufrechte Kämpfer sämtlichen Geschlechts ebenso an wie einfallsreiche Trickster, und wer weiß, welche Substanzen bei welcher Kreatur als Doping durchgehen?

Noch einmal Reklame: Derzeit läuft die erste Abstimmungsrunde für den Deutschen Phantastik Preis 2018. Noch bis 15. April – also morgen in einer Woche – können begeisterte Leser*innen für ihr 2017 erschienenes Lieblingswerk in verschiedenen Kategorien abstimmen. Die Vorschlagsliste ist lang und enthält eine Menge spannende Bücher, Comics und noch viel mehr von einer Menge kreativer Menschen.

Eine weitere Möglichkeit, die angesichts der schon vorhandenen Fülle gern untergeht ist: einen Titel vorzuschlagen, der noch nicht auf der Longlist steht. Verliehen wird der Preis am 1. September bei der Phantastika in Oberhausen.

Damit es nicht zu einfach wird, steht hier alles über das Verfahren und die Veranstaltung, abgestimmt wird aber hier.